Samstag, Februar 10, 2007

Blumige Postkarte aus Australien

Ich habe meine Postkarte von "Blogger Postcards around the World" bekommen! Aus Australien! Wow! (Und das lässt mich noch mehr bedauern, dass ich auf die, die ich versteckt habe, keinen Luftpost-Aufkleber gemacht habe. Sorry. Sie kommt wahrscheinlich erst in sechs Wochen an oder so. Schande über mich.)


Nicht nur habe ich diese großartige Karte bekommen, die liebliche Ellie hat darauf auch noch einen veritablen Brief geschrieben. Man kannd as wahrscheinlich nicht sehen, aber es ist eine große Karte. Sie hat sich die Zeit genommen, mein Blog zu lesen (allerdings wohl nicht das ganze Blog) und etwas zu schreiben, das so süß war wie die Desserts, die sie macht und über die sie auf Kitchen Wench bloggt. Und dann hat sie sich auch noch zwei Mal dafür entschuldigt, keine Valentinskarte gefunden zu haben. Einmal auf der Karte und einmal in ihrem Blog-Eintrag. Und dabei macht mir das wirklich überhaupt nichts. Tatsächlich bin ich gar kein besonderer Fan des Valentinstags und was könnte besser sein als etwas mit Blumen, Glitzer und Glitter? Okay, sie hätte orange, pink und rot sein können, aber das wäre vielleicht etwas zu viel gewesen. Stattdessen passt sie farblich genau zu meinem Klavierhocker.

Also, diese Postkarte hat definitiv meinen Tag verschönert. Das einzige Problem ist, dass ich jetzt, nachdem ich Ellies Blog gelesen habe davon träume, Trüffel oder so was zu machen. Wie ich mich kenne, werde ich stattdessen wieder den selben einfachen Kirschkuchen wie immer backen, und mit Last-Minute-Panik, wenn ich meine Nachbarin einlade. Und ich werde ihn nicht fotografieren. Wirklich, ich weiß nicht, wie diese Foodblogger das machen, alles sieht so einfach und köstlich aus.

(So, und hier seht ihr einen wesentlichen Unterschied zwischen deutsch- und englischsprachigen Blogs. Dieser Eintrag ist eine recht wortgetreue Übersetzung meines englischen Blog-Eintrags. Ich habe sogar schon ein paar Adjektive abgemildert. "Lovely" und "marvelous" klingt irgendwie nicht so bombastisch wie "großartig" und "lieblich". Irgendwie scheint leicht zynischer Sarkasmus mit Augenzwinkern auf Deutsch besser zu funktionieren und auf Englisch (oder sollte ich Amerikanisch sagen) ufert alles in {HUGS!!}, *sniff!* und "Oh, you're so beautiful and gorgeous, how lovely!" hinaus. Hm.)

Technorati Tags:

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home

Creative Commons License
Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert. Performancing