Montag, Januar 29, 2007

Blogger Postcards from the World 2

Food-Blogger erstaunen mich immer wieder. (Gibt es einen deutschen Ausdruck für "Food-Blogger"?) Nicht nur kochen sie ständig glorreiches Essen, dass ich nie auch nur versuchen würde zu kochen, nein, sie bloggen auch noch darüber und machen fantastische Fotos. Meine Versuche im Bereich Fotografie sind bestenfalls *hüstel* mittelmäßig und meine Versuche über Essen zu bloggen sind nicht weiter erwähnenswert. (Was mich natürlich hier nicht daran hindert, hier zu meinem Eintrag über den Mega Menu-Mailer zu verlinken. Ja, das bin ich. Man nehme einen Gefrierbeutel aus dem Tiefkühler, taue auf, koche das Ganze noch halb gefroren und schätze sich glücklich, wenn etwas halbwegs genießbares dabei rauskommt.)

Ich bin über Meeta's blog bei blogher gestolpert, weil sie auch in Deutschland wohnt. Und sie hat nicht nur ein "Food Blog" (und wirklich umwerfende Bilder, sie ist auch die Initiatorin von "Blogger Postcards from the World". Ich bin froh, jetzt zum zweiten Mal daran teilzunehmen.

Diese Mal hat sie ein Thema vorgegeben: "Valentines". Ich bin kein großer Fan des Valentin-Tags, weil er - zumindest in Deutschland - eine Erfindung der Blumengroßhändler zu sein scheint. Aber da wir Deutschen alles amerikanische lieben, wird er heutzutage natürlich auch hier gefeiert. Auf der anderen Seite, meine Gefühle über krasse Kommerzialisierung mal beiseite schiebend, ist es immer gut, etwas Liebe in der Welt zu verbreiten und so hatte ich mich dazu entschieden, eine eigene Valentinskarte zu machen, die an eine noch ungenannt bleibende Empfängerin geschickt werden soll. Zuerst dachte ich, ich male einfach ein großes Herz und schreibe etwas dazu, dann konnte ich keinen roten Edding finden. Dann dachte ich, schaue ich doch mal bei Flickr und suche mir ein hübsches Foto. Dort sah ich ein Bild, auf dem verschiedene Postkarten zu sehen waren und das lenkte meine Gedanken auf meine Peanuts-Sammlung. Ha! Was wäre besser als eine selbstgemachte Peanuts-Valentinskarte. Dann kam mein Sohn wieder vom Nachbarsjungen zurück, Leben fand statt und ich musste heute noch einmal von vorne anfangen.

Ich ging raus und kaufte eine Postkarte, die ihr hier sehen könnt:



Genau wie diejenige, die ich beim ersten BPW verschickt habe, wird auch diese halbwegs um die Erde reisen. Aber ich sage euch noch nicht, wohin. Alle Blogger auf der Liste werden heute über ihre verschickten Postkarten schreiben. Dann warten wir. In ein paar Tagen oder so wird jeder, der eine Postkarte bekommen hat, darüber bloggen. Und dann könnt ihr sehen, wer meine bekommen hat. Oder wer mir eine Postkarte geschickt hat. Ich hoffe, dass meine Postkarte sicher ankommt. Gerade jetzt ist mein Mann damit auf dem Weg zur Post.

Technorati Tags:

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home

Creative Commons License
Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert. Performancing